• coaching4changetalk Podcast

    c4cTalk Folge 44 Die Hoffnung stirbt zuletzt

    Die Hoffnung stirbt zuletzt heißt es. Tun, machen sagen die Anderen, denn hoffen ist einfach nur passiv. Ich behaupte Hoffnung ist wunderbar, denn sie ist ein Mutmacher. Warum? Hört und lest einfach mal rein in den aktuellen coaching4changeTalk: Die Hoffnung stirbt zuletzt.

    Nur Mut – Make that Change, Eure Simone Gerwers
    #Hoffnung #Mut #Mutausbrüche

    c4c Talk Folge 42 Schwierige Entscheidungen

    Gute Entscheidungen zu treffen ist einer multioptionalen Welt gar nicht so einfach. Beziehungsweise, wir tun uns manchmal etwas schwer damit. Woran es liegen kann und wie Du dem entgehst, erfährst Du in dieser Podcastfolge des coaching4changeTalk, der Folge 42: Schwierige Entscheidungen treffen.

    Mehr zum Thema gibt es im Blog unter: www.coaching4change.eu/blog 
    Viel Spaß beim Hören und Lesen und wenn Du Lust hast, dann schau auch gern hier bei den Mutausbrüchen vorbei.
    Nur Mut – Make that Change, Deine Simone Gerwers
    #Mut #Change #Entscheidungen #Mutausbrüche

    c4cTalk Folge 41 – Mit Mut zum Glück

     „Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende.“ Demokrit . Oder wie es unsere Großeltern schon wußten: „Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.“ Deshalb ist meine Lebensmaxime: „Man sollte viel öfter einen Mutausbruch haben.“ Ich bin mir sicher: Mut macht uns glücklich. Deshalb sollten wir lernen, mutig zu sein. In unserem Jahrhundert, in Zeiten rasanten Wandels, in Zeiten, in denen Change Gesetz ist und nichts als sicher und beständig gilt, ist Mut die zukunftsfähige Kompetenz überhaupt.

    Hier geht es zur Podcastfolge Nr. 41 des coaching4changeTalk: Warum Mut glücklich macht – Eine Anstiftung, hör gern rein.

    Schön, wenn Du mir und dem coaching4changeTalk Podcast weiter treu bleibst und uns weiter empfiehlst. Am Besten, Du meldest Dich gleich zum coaching4changeTalk – Newsletter an, damit Du auch garantiert keine Folge mehr verpasst.

    Wenn Du Lust auf noch mehr Mut hast, dann besuche auch gern die Mutausbrüche und lass Dich mit Mut infizieren. 

     #Change #Glück #Mut #Mutausbruch #Mutausbrüche #Scheitern #Erfolg #Mutkultur 

    Ja und wenn Dir dieser Podcast gefällt, dann freue ich mich ganz besonders und ich sage Danke für eine Bewertung und Rezension auf i tunes.

  • Mut-ausbrueche Podcast

    75 Mut-ausbrüche Maren Brandt – Make Monday Sunday

    Man sollte viel öfter einen Mutausbruch haben, oder einfach mal machen?!

    Die Lüneburger Unternehmerin Maren Brandt ist eine echte Macherin, mit einem großartigen Projekt. „Make Monday Sonday“ ist ein nachhaltiges, gesellschaftlich wertvolles Projekt und ein mutiges Modekonzept voller Lebensfreude. Seid gespannt!

    Erfolg geht anders: Mutausbrüche ist ein Interview -Podcast , der mutige Menschen, Projekte und Unternehmen präsentiert, um zu mehr Mut anzustiften.
    „Wir sollten viel öfter einen Mutausbruch haben.“ – dann gelingt Veränderung, Change mit Lust.
    Die meisten Menschen leiden viel mehr an ihrer Angst zu versagen, als dass sie tatsächlich Scheitern. Das ist der Grund, weshalb Projekte nicht gestartet, Unternehmen nicht gegründet, die Karriere nicht verwirklicht und Träume nicht gelebt werden. Deutschland gilt mit seiner German Angst als Land der Angsthasen. Simone Gerwers hat eine Mutinitiative gegründet, um Erfolg neu zu definieren, zu Mut anzustiften Wagnisse einzugehen und eine Mut-Kultur zu entwickeln. Interviewpartner aus Wirtschaft, Kultur, Sport und Politik sollen dazu Mutmacher sein. Wann hattest Du Deinen letzten Mutausbruch?Make that Change, Deine Simone Gerwers www.mut-ausbrüche.de

    #mut #change #mutausbruch #podcast #mutausbrüche #makemondaysunday #jetzt #growdfounding #interview

    74 – Mutausbrüche Kat Wulff Musik, die Mut macht

    Kat Wulff ist Sänderin, Songwriterin, Stimmcoach …. und vieles mehr. Ihr neues Album hat mich regelrecht angesteckt und ich kann ihre Songs nicht genug hören. Hört selbst mal rein und lasst Euch vom Lebensmut und der Freude und Leichtigkeit anstecken. Im Interview erfahrt nicht nur Kat´s Blick auf das Thema Mut, sondern sie verrät uns ihren Umgang mit dem Neuen und den kleinen Abenteuern im Alltag. Eine ganz besondere Freude für mich ist, dass ich meinen Lieblingssong demnächst im neuen Podcast WHAT IF  als Trailer verwenden darf. Seid also gespannt und bleibt mir und den Mutausbrüchen weiter treu. Das Mutausbrüche – Format dieses Podcast wird als Interviewpodcast zum Thema Mut und den 4 + 1 Fragen weiter erhalten bleiben. Hier gibt es, wie gewohnt, weiter Mutanstiftung pur und ich stelle Euch Mutanstifter aus allen Bereichen unserer Gesellschaft vor. Was es im neuen und weiteren Podcast zu hören gibt, ist noch eine Überraschung. Auf jeden Fall steht mein Thema Mutausbrüche als Überschrift fest im Programm: Was wäre wenn? So singt auch Kat in meinem Lieblingssong, den ich Euch schon mal vorstellen möchte. Mehr über Kat, ihre Musik und alle ihre Vorhaben findet ihr auf: www.katwulff.de und natürlich in Social Media. 

    „Man sollte viel öfter einen Mutausbruch haben!“ Make that Change und lasst Euch vom Frühling inspirieren, Eure Simone Gerwers 
    www.coaching4change.eu www.mut-ausbrüche.de 
    #change #mut #mutausbruch #whatif #jetzt #zukunft 
     Erfolg geht anders: Mutausbrüche ist ein Interview -Podcast , der mutige Menschen, Projekte und Unternehmen präsentiert, um zu mehr Mut anzustiften.
    „Wir sollten viel öfter einen Mutausbruch haben.“ – dann gelingt Veränderung, Change mit Lust.
    Die meisten Menschen leiden viel mehr an ihrer Angst zu versagen, als dass sie tatsächlich Scheitern. Das ist der Grund, weshalb Projekte nicht gestartet, Unternehmen nicht gegründet, die Karriere nicht verwirklicht und Träume nicht gelebt werden. Deutschland gilt mit seiner German Angst als Land der Angsthasen. Simone Gerwers hat eine Mutinitiative gegründet, um Erfolg neu zu definieren, zu Mut anzustiften Wagnisse einzugehen und eine Mut-Kultur zu entwickeln. Interviewpartner aus Wirtschaft, Kultur, Sport und Politik sollen dazu Mutmacher sein. Wann hattest Du Deinen letzten Mutausbruch?

    73 Mut-ausbrüche mit Paulina von Paulina’s Friends

    Paulina ist ein Multitalent, oder auch ein Gesamtkunstwerk!
    Die studierte Kunsthistorikerin lebt Ihre Kunst und das mutig. Ich habe sie neulich in Berlin Mitte in Ihrer Galerie besucht und sie spontan für die Mutausbrüche angefragt. Hier ist sie: Paulina, Modedesignerin, Autorin & more im Mut- Interview.

    Erfolg geht anders: Mutausbrüche ist ein Interview -Podcast , der mutige Menschen, Projekte und Unternehmen präsentiert, um zu mehr Mut anzustiften.
    „Wir sollten viel öfter einen Mutausbruch haben.“ – dann gelingt Veränderung, Change mit Lust.
    Die meisten Menschen leiden viel mehr an ihrer Angst zu versagen, als dass sie tatsächlich Scheitern. Das ist der Grund, weshalb Projekte nicht gestartet, Unternehmen nicht gegründet, die Karriere nicht verwirklicht und Träume nicht gelebt werden. Deutschland gilt mit seiner German Angst als Land der Angsthasen. Simone Gerwers hat eine Mutinitiative gegründet, um Erfolg neu zu definieren, zu Mut anzustiften Wagnisse einzugehen und eine Mut-Kultur zu entwickeln. Interviewpartner aus Wirtschaft, Kultur, Sport und Politik sollen dazu Mutmacher sein. Wann hattest Du Deinen letzten Mutausbruch?

    #mut #mutausbruch #jetzt #erfolg #change #mutausbrüche
  • Mutausbruch - What if? Vom Mut zur Veränderung Podcast

    What if? #103 Work – Life – Balance Bullshit: New Work

    Summary

    In dieser Podcastfolge spricht Simone Gerwers über das Thema Work-Life-Balance und argumentiert, dass der Begriff ein falscher Ansatz ist. Sie betont, dass Arbeit und Leben nicht getrennt werden sollten, sondern integriert werden müssen. Arbeit hat per se einen Sinn und kann eine Quelle der Erfüllung sein. Simone fordert flexible Arbeitszeitmodelle und eine Fokussierung auf die Qualität der Arbeit und Freizeit. Sie plädiert dafür, die neue Arbeitswelt gemeinsam über Generationen hinweg zu gestalten.

    Takeaways

    • Arbeit und Leben sollten nicht getrennt, sondern integriert werden.

    • Arbeit hat per se einen Sinn und kann eine Quelle der Erfüllung sein.

    • Flexible Arbeitszeitmodelle und eine Fokussierung auf die Qualität der Arbeit und Freizeit sind wichtig.

    • Die Gestaltung der neuen Arbeitswelt gelingt nur im Verbund der Generationen gemeinsam

    Chapters

    00:00 Einleitung: Schreiburlaub und Anknüpfung an die letzten Folgen zum Thema neue Arbeitswelt

    01:25 Warum Work-Life-Balance Bullshit ist

    06:18 Den Ansatz von Work-Life-Balance überdenken

    09:33 Integration statt Trennung von Arbeit und Leben

    13:22 Arbeit hat per se einen Sinn

    19:31 Arbeit und Haltung neu denken

    21:27 Sinnstiftung und Selbstbestimmung in der Arbeit

    22:23 Kritik an einer Schlagzeile zu einer aktuellen Studie von McKinsey zu „Höchstleistern“ und „gewöhnlichen Mitarbeitern“

    25:10 Schlusswort und zuversichtlicher Ausblick in die Zukunft der Arbeit

    Nur Mut, Deine Simone Gerwers

    #worklifebalance #podcast #neuearbeit #generationen #Sinn #Arbeitszeit #change #flexibilität #wandel #newwork #menschlichkeit #HR #generationenverbund #mut #veränderung #bullshit #speaker #executivecoaching #neuearbeitswelt #newleadership

    What if? #102 Freiheit statt Work – Life – Balance: Arbeit neu denken Teil 2

    Ich knüpfe in dieser Folge an meinen letzten Podcast an, ausgelöst an das Bashing der Generation Y und der Notwendigkeit Generationen zu verbinden. Deshalb bin ich mal anders an das Thema rangegangen, nämlich mit Gedanken über neue Arbeit, Leistung und Erfolg in unseren Wandelzeiten. Ich bin überzeugt, dass dort der Schlüssel für echte Veränderung und das Verbinden der Generationen liegt. Hör mal rein:

    SUMMARY: In dieser Podcastfolge geht es um die Veränderung der Arbeit seit der industriellen Revolution und die Notwendigkeit, Arbeit menschlicher und gerechter zu gestalten. Es wird diskutiert, wie Arbeitszeit neu gedacht und Arbeitsbedingungen verbessert werden können. Die Bewertung von Leistung in Unternehmen und die Auswirkungen auf den Fachkräftemangel werden ebenfalls thematisiert. Es wird betont, dass Arbeit nicht nur eine Last ist, sondern auch Erfüllung und Sinn bieten kann. Es wird dazu aufgerufen, gute Arbeit zu gestalten und die Potenziale der verschiedenen Generationen zu nutzen. Abschließend wird betont, dass Arbeit ein Mittel zur Erfüllung der Bedürfnisse der Menschen sein sollte.

    Takeaways

    • Arbeit hat sich seit der industriellen Revolution stark verändert und es ist notwendig, sie menschlicher und gerechter zu gestalten.

    • Es ist wichtig, Arbeitszeit neu zu denken und Arbeitsbedingungen zu verbessern, um den Leistungsdruck zu reduzieren.

    • Die Bewertung von Leistung in Unternehmen sollte überdacht werden, um eine sinnvolle Wertschöpfung zu ermöglichen.

    • Es ist möglich, Arbeitszeit zu verkürzen und gleichzeitig den Fachkräftemangel anzugehen.

    • Arbeit sollte nicht nur als Last, sondern auch als Möglichkeit zur Erfüllung und Sinnstiftung betrachtet werden.

    Chapters

    00:00Einführung und Rückblick auf vorherige Folge

    01:28Veränderung der Arbeit seit der industriellen Revolution

    03:26Arbeit menschlicher und gerechter gestalten

    06:17Arbeitszeit neu gestalten

    07:45Leistung in Unternehmen neu bewerten

    09:37Arbeitszeitverkürzung und Fachkräftemangel

    11:03Arbeitsbedingungen und individuelle Fähigkeiten

    12:00Arbeit als Zumutung und Sinn

    13:00Gute Arbeit statt neue Arbeit

    15:32Arbeit und Freiheit

    16:46Work-Life-Balance und Entscheidungen treffen

    18:15Eigenverantwortung und Freiheit in der Arbeit

    20:26Auswirkungen der Digitalisierung auf verschiedene Arbeitsbereiche

    21:32Neue Arbeit und Kreativität

    22:58Generationenübergreifende Zusammenarbeit

    25:22Arbeit neu denken und Potenziale nutzen

    28:15Arbeit als Zweck und Wirtschaft als Mittel

    30:09Generationenverständnis und gemeinsame Arbeitswelten

    31:08Abschluss und Ausblick

    Ich freue mich, wenn Dir diese Folge gefällt und Du Anregung gefunden hast das Thema weiter zu denken, umzusetzen, oder mit mir in Diskussion zu treten. Auf jeden Fall freue ich mich über dein Feedback. Nächste Woche Freitag ist wieder Podcasttag. Bis daghin & Nur Mut, Deine Simone Gerwers

    #newwork #neuearbeit #gutearbeit #change #mut #Podcast #generation #generationy #babyboomer #arbeit #arbeistwelt #generationenverbinden #zukunft #vision #worklifebalance #digitalisierung #KI #Freiheit #Fachkräftemangel #Arbeitszeit #Leistung #erfolg #Arbeitgeberattraktivität #Organisationsentwicklung ‚personalentwicklung #HR #interimmanager #Leadership #Coaching #speaker #Vortrag #Wandel ‚transformation

    What if? #101 Ist das so? Generation Z ein Flop: Der Ruf nach Leistung.

    Wieder eine Negativschlagzeile über die Generation Z. Wieder ein Bashing durch Medien, Coaches oder selbsternannte Experten. Ist das so? Oder ist es vielleicht ganz anders?

    Schluss mit dieser Effekthascherei! Rein in eine tiefgründige und ehrliche Debatte um die Neue Arbeit, die Generationenvielfalt, unser Miteinander. Nutzen wir die Chance Leben und Arbeiten neu zu denken und aktiv in die Transformation zu bringen.

    Summary In dieser Podcastfolge geht es um die Transformation in der Arbeitswelt und den negativen Blick auf die Generation Z. Simone Gerwers kritisiert die oberflächliche Debatte und plädiert für tiefgründige und ehrliche Diskussionen. Sie stellt die Fragen, wie wir als Gemeinschaft leben und arbeiten wollen, was Leistung bedeutet und ob die Work-Life-Balance noch zeitgemäß ist. Simone betont die Bedeutung von Arbeit für die Existenzsicherung, aber auch für Kreativität und Fortschritt. Sie ordnet den Leistungsbegriff und die Identifikation mit Arbeit in der kapitalistischen Marktwirtschaft ein. Abschließend ruft sie dazu auf, die Arbeitswelt gemeinsam neu zu gestalten und das gute Leben mit Arbeit zu verbinden.

    Takeaways

    • Die Transformation in der Arbeitswelt erfordert tiefgründige und ehrliche Diskussionen.

    • Es ist wichtig, die Bedeutung von Arbeit zu reflektieren und den Leistungsbegriff zu hinterfragen.

    • Die Generation Z sollte nicht negativ bewertet werden, sondern als Impulsgeber für Veränderungen gesehen werden, Hand in Hand von jung und alt.

    • Es ist an der Zeit, Arbeit und das gute Leben miteinander zu verbinden und die Arbeitswelt neu zu gestalten.

    Chapters

    00:00Einleitung: Transformation in der Arbeitswelt

    07:03Generation Z und der negative Blick

    10:05Die Bedeutung von Arbeit

    14:15Der Leistungsbegriff und die Identifikation mit Arbeit

    18:28Die Utopie des Schlaraffenlands

    23:30Die Auswirkungen des Kapitalismus auf Arbeit und Gesellschaft

    26:24Arbeit, Gesellschaft und Individuum

    27:54Umdenken der Arbeitswelt

    28:24Die Rolle der Generationen in der Veränderung

    32:08Fazit und Ausblick

    Danke für s Zuhören. Danke für das Mitdenken und den Diskurs. Freitag ist wieder Podcasttag. Nächste Woche folgt Teil 2. Nur Mut & herzliche Grüße, Deine Simone Gerwers

    #generationy #generationx #neuearbeit #neuearbeitswelt #babybommer #leistung #arbeit #newwork #leben #worklifebalance #transformation #selfleadership #zukunft #change #4tagewoche #podcast #coaching #executivecoaching #leadership #marktwirtschaft #gesellschaft #HR #Mensch #Ressourcen #leistungsbegriff #whatif #istdasso #vortrag #speaker #arbeitswissenschaftler #wirtschaft #arbeitszeit #leistungneudenken #mut #mutausbruch #rebel4change #wirtschaftswachstum