• coaching4changetalk Podcast

    c4cTalk Folge 44 Die Hoffnung stirbt zuletzt

    Die Hoffnung stirbt zuletzt heißt es. Tun, machen sagen die Anderen, denn hoffen ist einfach nur passiv. Ich behaupte Hoffnung ist wunderbar, denn sie ist ein Mutmacher. Warum? Hört und lest einfach mal rein in den aktuellen coaching4changeTalk: Die Hoffnung stirbt zuletzt.

    Nur Mut – Make that Change, Eure Simone Gerwers
    #Hoffnung #Mut #Mutausbrüche

    c4c Talk Folge 42 Schwierige Entscheidungen

    Gute Entscheidungen zu treffen ist einer multioptionalen Welt gar nicht so einfach. Beziehungsweise, wir tun uns manchmal etwas schwer damit. Woran es liegen kann und wie Du dem entgehst, erfährst Du in dieser Podcastfolge des coaching4changeTalk, der Folge 42: Schwierige Entscheidungen treffen.

    Mehr zum Thema gibt es im Blog unter: www.coaching4change.eu/blog 
    Viel Spaß beim Hören und Lesen und wenn Du Lust hast, dann schau auch gern hier bei den Mutausbrüchen vorbei.
    Nur Mut – Make that Change, Deine Simone Gerwers
    #Mut #Change #Entscheidungen #Mutausbrüche

    c4cTalk Folge 41 – Mit Mut zum Glück

     „Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende.“ Demokrit . Oder wie es unsere Großeltern schon wußten: „Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.“ Deshalb ist meine Lebensmaxime: „Man sollte viel öfter einen Mutausbruch haben.“ Ich bin mir sicher: Mut macht uns glücklich. Deshalb sollten wir lernen, mutig zu sein. In unserem Jahrhundert, in Zeiten rasanten Wandels, in Zeiten, in denen Change Gesetz ist und nichts als sicher und beständig gilt, ist Mut die zukunftsfähige Kompetenz überhaupt.

    Hier geht es zur Podcastfolge Nr. 41 des coaching4changeTalk: Warum Mut glücklich macht – Eine Anstiftung, hör gern rein.

    Schön, wenn Du mir und dem coaching4changeTalk Podcast weiter treu bleibst und uns weiter empfiehlst. Am Besten, Du meldest Dich gleich zum coaching4changeTalk – Newsletter an, damit Du auch garantiert keine Folge mehr verpasst.

    Wenn Du Lust auf noch mehr Mut hast, dann besuche auch gern die Mutausbrüche und lass Dich mit Mut infizieren. 

     #Change #Glück #Mut #Mutausbruch #Mutausbrüche #Scheitern #Erfolg #Mutkultur 

    Ja und wenn Dir dieser Podcast gefällt, dann freue ich mich ganz besonders und ich sage Danke für eine Bewertung und Rezension auf i tunes.

  • Mut-ausbrueche Podcast

    75 Mut-ausbrüche Maren Brandt – Make Monday Sunday

    Man sollte viel öfter einen Mutausbruch haben, oder einfach mal machen?!

    Die Lüneburger Unternehmerin Maren Brandt ist eine echte Macherin, mit einem großartigen Projekt. „Make Monday Sonday“ ist ein nachhaltiges, gesellschaftlich wertvolles Projekt und ein mutiges Modekonzept voller Lebensfreude. Seid gespannt!

    Erfolg geht anders: Mutausbrüche ist ein Interview -Podcast , der mutige Menschen, Projekte und Unternehmen präsentiert, um zu mehr Mut anzustiften.
    „Wir sollten viel öfter einen Mutausbruch haben.“ – dann gelingt Veränderung, Change mit Lust.
    Die meisten Menschen leiden viel mehr an ihrer Angst zu versagen, als dass sie tatsächlich Scheitern. Das ist der Grund, weshalb Projekte nicht gestartet, Unternehmen nicht gegründet, die Karriere nicht verwirklicht und Träume nicht gelebt werden. Deutschland gilt mit seiner German Angst als Land der Angsthasen. Simone Gerwers hat eine Mutinitiative gegründet, um Erfolg neu zu definieren, zu Mut anzustiften Wagnisse einzugehen und eine Mut-Kultur zu entwickeln. Interviewpartner aus Wirtschaft, Kultur, Sport und Politik sollen dazu Mutmacher sein. Wann hattest Du Deinen letzten Mutausbruch?Make that Change, Deine Simone Gerwers www.mut-ausbrüche.de

    #mut #change #mutausbruch #podcast #mutausbrüche #makemondaysunday #jetzt #growdfounding #interview

    74 – Mutausbrüche Kat Wulff Musik, die Mut macht

    Kat Wulff ist Sänderin, Songwriterin, Stimmcoach …. und vieles mehr. Ihr neues Album hat mich regelrecht angesteckt und ich kann ihre Songs nicht genug hören. Hört selbst mal rein und lasst Euch vom Lebensmut und der Freude und Leichtigkeit anstecken. Im Interview erfahrt nicht nur Kat´s Blick auf das Thema Mut, sondern sie verrät uns ihren Umgang mit dem Neuen und den kleinen Abenteuern im Alltag. Eine ganz besondere Freude für mich ist, dass ich meinen Lieblingssong demnächst im neuen Podcast WHAT IF  als Trailer verwenden darf. Seid also gespannt und bleibt mir und den Mutausbrüchen weiter treu. Das Mutausbrüche – Format dieses Podcast wird als Interviewpodcast zum Thema Mut und den 4 + 1 Fragen weiter erhalten bleiben. Hier gibt es, wie gewohnt, weiter Mutanstiftung pur und ich stelle Euch Mutanstifter aus allen Bereichen unserer Gesellschaft vor. Was es im neuen und weiteren Podcast zu hören gibt, ist noch eine Überraschung. Auf jeden Fall steht mein Thema Mutausbrüche als Überschrift fest im Programm: Was wäre wenn? So singt auch Kat in meinem Lieblingssong, den ich Euch schon mal vorstellen möchte. Mehr über Kat, ihre Musik und alle ihre Vorhaben findet ihr auf: www.katwulff.de und natürlich in Social Media. 

    „Man sollte viel öfter einen Mutausbruch haben!“ Make that Change und lasst Euch vom Frühling inspirieren, Eure Simone Gerwers 
    www.coaching4change.eu www.mut-ausbrüche.de 
    #change #mut #mutausbruch #whatif #jetzt #zukunft 
     Erfolg geht anders: Mutausbrüche ist ein Interview -Podcast , der mutige Menschen, Projekte und Unternehmen präsentiert, um zu mehr Mut anzustiften.
    „Wir sollten viel öfter einen Mutausbruch haben.“ – dann gelingt Veränderung, Change mit Lust.
    Die meisten Menschen leiden viel mehr an ihrer Angst zu versagen, als dass sie tatsächlich Scheitern. Das ist der Grund, weshalb Projekte nicht gestartet, Unternehmen nicht gegründet, die Karriere nicht verwirklicht und Träume nicht gelebt werden. Deutschland gilt mit seiner German Angst als Land der Angsthasen. Simone Gerwers hat eine Mutinitiative gegründet, um Erfolg neu zu definieren, zu Mut anzustiften Wagnisse einzugehen und eine Mut-Kultur zu entwickeln. Interviewpartner aus Wirtschaft, Kultur, Sport und Politik sollen dazu Mutmacher sein. Wann hattest Du Deinen letzten Mutausbruch?

    73 Mut-ausbrüche mit Paulina von Paulina’s Friends

    Paulina ist ein Multitalent, oder auch ein Gesamtkunstwerk!
    Die studierte Kunsthistorikerin lebt Ihre Kunst und das mutig. Ich habe sie neulich in Berlin Mitte in Ihrer Galerie besucht und sie spontan für die Mutausbrüche angefragt. Hier ist sie: Paulina, Modedesignerin, Autorin & more im Mut- Interview.

    Erfolg geht anders: Mutausbrüche ist ein Interview -Podcast , der mutige Menschen, Projekte und Unternehmen präsentiert, um zu mehr Mut anzustiften.
    „Wir sollten viel öfter einen Mutausbruch haben.“ – dann gelingt Veränderung, Change mit Lust.
    Die meisten Menschen leiden viel mehr an ihrer Angst zu versagen, als dass sie tatsächlich Scheitern. Das ist der Grund, weshalb Projekte nicht gestartet, Unternehmen nicht gegründet, die Karriere nicht verwirklicht und Träume nicht gelebt werden. Deutschland gilt mit seiner German Angst als Land der Angsthasen. Simone Gerwers hat eine Mutinitiative gegründet, um Erfolg neu zu definieren, zu Mut anzustiften Wagnisse einzugehen und eine Mut-Kultur zu entwickeln. Interviewpartner aus Wirtschaft, Kultur, Sport und Politik sollen dazu Mutmacher sein. Wann hattest Du Deinen letzten Mutausbruch?

    #mut #mutausbruch #jetzt #erfolg #change #mutausbrüche
  • Mutausbruch - What if? Vom Mut zur Veränderung Podcast

    What if? #116 Agile Führung – Das Ende der Führungskraft

    In dieser Podcastfolge geht es um das Thema Agil führen und das Ende der Führungskraft. Es wird diskutiert, ob Führungskräfte in der agilen Arbeitswelt überflüssig werden. Die Meinungen dazu sind unterschiedlich, aber es wird betont, dass Agilität nicht bedeutet, dass Hierarchien komplett abgeschafft werden. Hierarchie ist wichtig für Entscheidungsfähigkeit und Organisationserfolg. Es wird auch darauf hingewiesen, dass Teams ohne formale Führung oft eine verdeckte Führung entwickeln, was zu Problemen führen kann. Es wird empfohlen, die Art und Ausprägung von Hierarchien und Führung individuell anzupassen und sich mit dem Thema Macht auseinanderzusetzen.

    Takeaways

    • Agilität bedeutet nicht das Ende der Führungskraft

    • Hierarchie ist wichtig für Entscheidungsfähigkeit und Organisationserfolg

    • Teams ohne formale Führung entwickeln oft eine verdeckte Führung

    • Es ist wichtig, die Art und Ausprägung von Hierarchien und Führung individuell anzupassen

    • Es lohnt sich, sich mit dem Thema Macht auseinanderzusetzen

    • Sound Bites

    • „Die neue Arbeitswelt ist agil und damit werden Führungskräfte überflüssig. Deep Fake.“

    • „Hierarchie ist, weil wir agil arbeiten, noch lange nicht out.“

    • „Hierarchie ist letztlich Entscheidungsfähigkeit.“

    Chapters

    00:00 Agil führen: Das Ende der Führungskraft?

    03:21 Die Bedeutung von Hierarchie in der agilen Arbeitswelt

    10:01 Verdeckte Führung in selbstorganisierten Teams

    25:07 Die Rolle von Macht in der neuen Arbeitswelt

    Ich freue mich über Deine Gedanken zum Thema agil führen. Freitag ist immer Podcasttag. Bis dahin & Nur Mut, Deine Simone Gerwers

    #agilführen #Führungskraft #Hierarchie #Entscheidungsfähigkeit #Organisationserfolg #Macht #neuearbeitswelt #neuearbeit #newwork #hierarchie #newleadership #agileteams #change #mut #macht #transformation #podcast #whatif #rebel4change #executivecoaching #speaker #vortrag #keynote

    What if? #Wie Fokus blind macht – Change den Change

    Summary

    In dieser Podcastfolge geht es um die Denkfalle, dass wir gegenüber dem Offensichtlichen blind sein können. Simone erklärt die beiden Denksysteme nach Daniel Kahnemann: das automatische Denken (System 1) und das bewusste Denken (System 2). Sie betont die Bedeutung von Aufmerksamkeit und Fokus, warnt jedoch vor Überfokussierung und dem Festhalten an festen Denkmustern. Simone zeigt auf, dass wir blind für unsere Blindheit sein können und dass es wichtig ist, diese Denkfallen zu erkennen, um den Wandel zu gestalten.

    Takeaways

    • Change und Wandel beginnen mit unserem Denken

    • Es gibt zwei Denksysteme: automatisches Denken (System 1) und bewusstes Denken (System 2)

    • Aufmerksamkeit und Fokus sind wichtig, aber Überfokussierung kann blind für andere Möglichkeiten machen

    • Es ist wichtig, nicht blind für unsere Blindheit zu sein und Denkfallen zu erkennen, um den Wandel zu gestalten

    Sound Bites

    • „Wir können gegenüber dem Offensichtlichen blind sein“

    • „Überfokussierung oder das Festschreiben von altem Denken in Unternehmen sind gefährlich“

    Chapters

    00:00Die Denkfalle des Offensichtlichen

    02:49Die beiden Denksysteme nach Kahnemann

    05:13Die Bedeutung von Aufmerksamkeit und Fokus

    07:44Blind für unsere Blindheit: Denkfallen erkennen

    13:43Den Wandel gestalten durch bewusstes Denken

    Viel Spaß beim Zuhören und Mitdiskutieren. Freitag ist wieder Podcasttag. Bis dahin. Nur Mut, Deine Simone Gerwers

    #Denkfalle #Denksysteme #Aufmerksamkeit #Fokus, #Denkfallen #Wandel #Change #neueArbeitswelt #Arbeitswelt #Führung #newleadership #newwork #podcast #whatif #rebel4Change #executivecoaching #Consulting #Vortrag #Speaker #Speaking

    What if? #114 Recht auf Teilzeit – Warum wir eine Revolution der Arbeit brauchen

    In dieser Podcastfolge geht es wieder um das Thema Arbeit und warum wir dringend eine Revolution in der Arbeitswelt brauchen. Wir diskutieren, spätestens seit der Corona-Pandemie über Themen der Arbeitswelt. Die Meinungen sind dabei sehr kontrovers. Es werden verschiedene Aspekte wie das Klischee der faulen Generation Z, das Zurückfahren von Homeoffice, die Viertagewoche und der Fachkräftemangel angesprochen. Simone Gerwers betont, dass ein Umdenken in der Arbeitswelt notwendig ist. Die Forderung einer Arbeitszeitverlängerung wird kritisch diskutiert. Längere Arbeitszeiten führen nicht automatisch zu mehr Effizienz, sagt Simone Gerwers. Sie plädiert für einen Blickrichtungswechsel der auch zu einer besseren Balance zwischen Arbeit und Privatleben führt. Wir müssen unsere Hausaufgaben machen. Die Nutzung des technischen Fortschritts muss den Menschen dienen. Stellt Eure Organisationen mit ihren Strukturen, Prozessen und Arbeitsplätzen infrage und schafft mit den neuen technischen Möglichkeiten eine neue Arbeitswelt. Technik kann zu Leistungssteigerung führen und dem Menschen dienen. Die Möglichkeiten erstrecken sich über neue Arbeitszeitmodelle, Arbeitszeitverkürzung, die 4 Tagewoche etc.. Leistung und gute Arbeit stehen sich nicht im Weg. Habt den Mut aus den Möglichkeiten neue Arbeitswelten zu kreieren, die zukunftstauglich sind.

    Takeaways

    • Die Arbeitswelt hat sich durch die Corona-Pandemie verändert und es ist notwendig, sie neu zu denken.

    • Längere Arbeitszeiten bedeuten nicht automatisch mehr Effizienz.

    • Es ist wichtig, eine bessere Balance zwischen Arbeit und Leben zu schaffen.

    • Der technische Fortschritt bietet die Möglichkeit Arbeit neu zu denken, neue Arbeitszeitmodelle zu entwickeln.

    • Eine flexible und innovative Arbeitskultur ist entscheidend für die Zukunft der Arbeit.

    • Leistung muss neu gedacht werden

    • technischer Fortschritt braucht neue Organisationsstrukturen

    Chapters

    00:00Einleitung: Arbeit und Leben in Zeiten der Veränderung

    02:41Das Klischee der faulen Generation Z ,das Zurückfahren von Homeoffice und die Notwendigkeit der Arbeitszeiterhöhung

    06:07Umdenken in der Arbeitswelt: Weg vom kausalen Denken

    09:57Recht auf Teilzeit und warum die Forderung nach längeren Arbeitszeiten der falsche Weg ist

    23:22Politikkritik und die Notwendigkeit einer Revolution der Arbeit. Arbeit von und für Menschen: Denken wir Arbeit neu

    Keywords #Arbeit #Revolution #neueArbeitswelt #Corona #Generationz #homeoffice #viertagewoche #fachkräftemangel #umdenken #worklifebalance #technischerfortschritt #arbeitszeitmodelle #arbeitskultur #chnage #transformation #wandel #coaching #executivecoaching #vortrag #speaking #teilzeit #politik #veränderung #entbürokratisierung #whatif #rebel4change #podcast #mut #mutausbruch