• Mutausbruch - What if? Vom Mut zur Veränderung

    #55 Mutausbruch – What if? Aufbruch

    Wieder geht es um Aufbruch und um den Mut zur Zukunft, ein Thema, welches uns wohl noch begleiten wird.

    „Wenn Du auf ein Zeichen wartest, dass alles gut wird, hier ist es.“,  habe ich dieser Tage an einer Haustür gelesen. Wenn dies nicht Mut zur Zuversicht macht!
    Nur Mut Deine Simone Gerwers

    #53 Mutausbruch – What if? Mut als gesellschaftliche Vision

    Mutanstiftung zu einer Mutkultur

    Mut ist die Kompetenz unserer Zeit. Kannst Du Dich noch daran erinnern? „Es muss ein Ruck durch Deutschland gehen.“ Das war 1997 die Botschaft einer Rede von Roman Herzog, des damaligen Bundespräsidenten. Leider ist diese Botschaft einfach so verpufft, obwohl sie eindringlich und klar vorgetragen wurde. Warum nur? 
    Zukunftsmut schöpfen, diese Podcastfolge ist eine Einladung.
    Heue ist mein Podcast ganz anders. Ich lese nämlich eine Episode aus meinem Buch, statt frei einen Podcast zu sprechen oder zu plaudern. Ich bin sehr gespannt und freue mich sehr, wenn Dir dieser Impuls Lust auf mein Buch „Mutausbruch  – Das Ende der Angstkultur“ (erschienen bei Midas) macht, oder Du gern bei den Lesungen dabei sein magst.
    Nur Mut, Deine Simone Gerwers
    Mehr MUT: https://simone-gerwers.de
    #mutausbruch #krise #zukunft #jetzt #change 

    #52 Mutausbruch – What if? Übergänge auf Übergänge

    Das Thema Unsicherheit strapaziert die meisten Menschen gerade sehr. Übergänge auszuhalten ist nicht die Lieblingskompetenz von Menschen. Doch was bleibt uns übrig? Wie können wir diese Zeiten mutig durchschreiten und dabei mental gesund bleiben?

    Freitag ist wieder Podcasttag, ich freue mich, wenn Du wieder reinhörst. Mehr Mut gibt es natürlich hier: https://simone-gerwers.de und ganz frisch im aktuellen Buch: Mutausbruch – Das Ende der Angstkultur

    Auf den Mut & viele Mutausbrüche Richtung Zukunft,

    Deine Simone Gerwers

    #51 Mutausbruch – What if? Marathon statt Sprint

    Wer hätte das gedacht? Seit einem Jahr laufen wir gefühlt einen Marathon. Bei vielen Menschen ist die Energie einfach raus, wir sind müde und es macht sich Resignation breit. Was fehlt ist Klarheit, ein hoffnungsvoller Zukunftsblick. Leider bekommen wir diesen aus dem Außen nicht. Die Politik scheint sich in ihrem „Krisenmanagement“ komplett verzettelt zu haben. Wir sind auf uns, jeder in seiner individuellen Situation, zurückgeworfen. Und nun? Selbstwirksamkeit ist das Zauberwort. Ich traue mich es auszusprechen, auch wenn es für so manchen eine Provokation zu sein scheint. Aber wenn nicht wir, wer dann? Was kannst Du selbst tun, damit es vorwärts geht? Was kannst Du tun, um Dich während dieses Marathons in eine gute Energie zu bringen? Was können wir tun, um den Blick auf eine lohnenswerte Zukunft kreieren zu können. 

    Ich schicke auch mit dieser Episode eine Prise Hoffnung & Zukunftsmut. Und ich freue mich, von vielen mutmachenden kreativen Menschen und Unternehmen zu hören. Lasst uns also weiter Mut machen und etwas wagen.
    Gleichzeitig sage ich herzlich für die wunderbaren Reaktionen auf mein Buch „Mutausbruch – Das Ende der Angstkultur“ Danke. Ich bin von der großen Resonanz total überrascht und freue mich wirklich sehr. Was ich mir wünsche ist, dass mein Buch zu mehr Mut, Mutanstiftung und vielen Mutausbrüchen beitragen möge.  
    #mut #Mutausbruch #Krise #Change #veränderung #Transformation #Zukunft #jetzt

    #50 Mutausbruch – What if? Mutlose Kommunikation

    Mut ist nichts für Feiglinge! Wie oft habe ich diesen Satz gesagt … , denn mutlose Kommunikation hat sich virusartig breit gemacht. Es geht auch anders! Manchmal braucht der Mut zu einer klaren Kommunikation eine Haltung zum Fehler! Gestern ist etwas passiert, was ich mir nicht vorstellen konnte. Die Kanzlerin, Angela Merkel stellt sich mit geradem Rücken hin und bekennt sich zum Verfehlen. Warum ich das gut finde, obwohl das gesamte Krisenmanagement ziemlich schief läuft und geradezu unmutig ist? Weil es ein Signal ist: Wir dürfen alle Fehler machen. Unsere sind in der Regel nicht so fatal, wie die, die eine Kanzlerin macht. Aber der Punkt ist doch der: Sie übernimmt Verantwortung. Wann hast Du im Job, im Unternehmen zuletzt erlebt, dass Führungskräfte, Manager oder Kollegen genau dies tun? Wie geht Dein Unternehmen mit Fehlern um? … und wie sieht es bei Dir privat aus? Mut zum Fehler, Mut zur klaren Kommunikation gehen Hand in Hand miteinander. Statt global zu verurteilen dürfen wir genau hinschauen und die Dinge im Konkreten sehen. Nie ist etwas oder jemand insgesamt gut oder schlecht, falsch oder richtig. Eine komplexe Welt braucht mutige Entscheidungen und ja, es gehört dazu zu verfehlen. Ein Fehler wird es nämlich genau dann, wenn Du aus der Verantwortung gehst. In diesem Sinn, es gibt nichts zu feiern, aber ein Chapeau gebe ich gern, denn wir brauchen Vorbilder, die aufzeigen: Wir sind alle fehlbar und verletzlich. Lasst uns lernen und mutig und klar kommunizieren.

    Mehr Mut gibt es neben dem Podcast hier: https://simone-gerwers.de
    & natürlich in meinem neuen Buch „Mutausbruch – Das Ende der Angstkultur“, gerade im Midas Verlag erschienen.
    #mut #mutausbruch #zukunft #jetzt #change #leadership #neudenken #fehlerkultur #demut #angst #Buchneuerscheinung #podcast #whatif