• Mutausbruch - What if? Vom Mut zur Veränderung

    #65 Mutausbruch – What if? Vom Mut zum Aufschieben

    Aufschieben kann ziemlich belastend sein. Übrigens nicht nur für uns, sondern auch für Menschen, die uns Vertrauen schenken.

    Ich kenne es sich schlecht zu fühlen, weil ich etwas aufschiebe und gleichermaßen fleißig alles tue, was gar nicht geplant war. Dennoch ist es noch immer gut gegangen und in letzter Minute habe ich die Deadline geschafft. dennoch, das unerträgliche Gefühl war die ganze Zeit dabei.

    Was können wir nun tun, um Prokrastination zu überwinden? Oder hat sie so etwas wie das Gute am Schlechten? Ich bin gespannt, was Du zu meinen Gedanken sagst – insofern Dich dieses Thema auch ab und an betrifft. in diesem Sinn freue ich mich auf Deine Impulse. Nur Mut, deine Simone Gerwers

    #Mut #Mutausbruch #Aufschieberitis #Prokratsination #Selbstfürsorge #Selbstliebe

    Hier gibt es noch mehr Mut: https://simone-gerwers.de

    #64 Keine Angst vor der Angst – Mutkultur

    Warum Angstfreiheit Bullshit ist und wir Mut kultivieren müssen. Wir Menschen leben im Spannungsfeld zwischen Autonomie und Sicherheit.

    Mit jeder hergestellten Sicherheit büßen wir ein Stück Freiheit ein. Und überhaupt, Sicherheit herstellen zu wollen bedeutet alle Energie in Absicherung zu stecken, statt in freie Gestaltung, Kreativität und Innovation. Das ist der falsche Fokus für ein gelingendes Leben, eine freiheitliche Gesellschaft und erfolgreiche Unternehmen.

    Auf den Mut & viele Mutausbrüche: Ersetzen wir unsere alte German Angst durch eine Mutkultur, denn am Anfang war der Mut.

    Hör gern rein und diskutiere mit mir weiter. Keine Angst vor der Angst und Nur Mut, Deine Simone Gerwers

    Hier gibt es noch mehr Mut: https://simone-gerwers.de

    #64 Keine Angst vor der Angst – Mutkultur

    Warum Angstfreiheit Bullshit ist und wir Mut kultivieren müssen. Wir Menschen leben im Spannungsfeld zwischen Autonomie und Sicherheit.

    Mit jeder hergestellten Sicherheit büßen wir ein Stück Freiheit ein. Und überhaupt, Sicherheit herstellen zu wollen bedeutet alle Energie in Absicherung zu stecken, statt in freie Gestaltung, Kreativität und Innovation. Das ist der falsche Fokus für ein gelingendes Leben, eine freiheitliche Gesellschaft und erfolgreiche Unternehmen.

    Auf den Mut & viele Mutausbrüche: Ersetzen wir unsere alte German Angst durch eine Mutkultur, denn am Anfang war der Mut.

    Hör gern rein und diskutiere mit mir weiter. Keine Angst vor der Angst und Nur Mut, Deine Simone Gerwers

    Hier gibt es noch mehr Mut: https://simone-gerwers.de

    #63 Mutausbruch – What if? Pia Steinrücke über Mut

    Wie geht eigentlich Mut, Pia Steinrücke? … und

    Braucht es Mut, um als Oberbürgermeisterjkandidatin anzutreten? Ich habe mit Pia Steinrücke über Mut, Zukunft, mutige Führung und die Zukunft unserer schönen Stadt Lüneburg gesprochen. Danke für das tolle Gespräch & alles Gute, Pia Steinrücke: eine Frau für Lüneburg.


    Mehr Mut gibt es hier: https://simone-gerwers.de

    #Oberbürgermeisterwahl #Lüneburg ‚Zukunft #jetzt #Change #femaleLeadership #Mut #Mutausbruch #whatif #podcast 

    #62 Mutausbruch – What if? Männer weinen nicht – Männer und Mut

    Klischees gibt es da so einige: Männer weinen nicht! Männer kennen keinen Schmerz …

    Aber wie mutig sind Männer nun wirklich? und Wie soll er eigentlich sein, der Mann? Stark oder schwach? Darf er Frauen noch umwerben? Dürfen sich Männer männlich zeigen?

    Welche Rolle hat der Mann heute, neben starken aufstrebenden Frauen, in der Gesellschaft?

    Mein Gast zum Thema Männer und Mut ist der Berliner Journalist Luca Cordes. Luca hat zum Thema eigene Erfahrungen gemacht und durch seine Arbeit als Journalist nach Antworten auf eine spannende Frage unserer Zeit gesucht.

    Ob wir „die“ Antworten gefunden haben? Auf jeden Fall haben wir auch jetzt noch jede Menge Fragen und auch Impulse, die wir gern mit Dir teilen wollen. Vielleicht geht es ja gar nicht nur um Männer?! Wir müssen drüber reden, Männer und Frauen.